logo

Das Sarah Chaksad Orchestra in den Bauer Studios

Der Auftrag: Die Einspielung des Albums „Windmond“ im Studio sollte mit der Kamera begleitet werden. Um einen guten Gesamteindruck von den Aufnahmen zu vermitteln, sollten sowohl Aufnahmeszenen als auch Diskussionen im Regieraum sowie Mittagspausen eingefangen werden.
Die Herausforderung: Die Musiker sehr eng begleiten ohne dabei den Arbeitsprozess zu stören.
Fazit: Wenn man die Luft anhält und sich null bewegt, darf man auch mal in der Solistenkabine auf dem Boden liegend filmen.

The order: To accompany the recording of the album „Windmond“ by a camera. To provide a good impression of the stay at the studio, recording-sessions should be covered as well as discussions with the sound engineer in the control room and lunch breaks.
The challenge: To accompany the musicians very closely without disturbing the working process.
Conclusion: If you hold your breath and don’t move at all, you even get the permission to shoot lying on the floor of the tight soloist cabin.